1064 Views |  Like

100 JAHRE HOTEL SUVRETTA HOUSE ST. MORITZ

 Auf 1’850 Metern über Meer gelegen, residiert das luxuriöse Suvretta House erhaben auf einem Hochplateau, umgeben von malerischer Natur – und ist doch nur zwei Kilometer vom mondänen St. Moritz entfernt. Nun feiert das Suvretta House, eines der traditionsreichsten und luxuriösesten Fünfsternehäuser im Engadin, in der kommenden Wintersaison 2012/2013 sein 100-Jahr- Jubiläum. 

Im Jahr 1911 hatte der grosse Schweizer Hotelpionier Anton Sebastian Bon eine Vision von einem glanzvollen Grandhotel in den Bergen. Zusammen mit dem bekannten einheimischen Architekten Karl Koller setzte er seine Idee in die Tat um und erbaute ein monumentales Haus, das auch heute noch zu den renommiertesten Hotels weltweit zählt und seit über 20 Jahren vom Hotelier-Ehepaar Helen und Vic Jacob mit grosser Umsicht geführt wird.

ZIMMER UND SUITEN; ELEGANT RESIDIEREN

In den 181 luxuriösen Zimmern, eleganten Juniorsuiten und grosszügigen Suiten fühlen sich selbst die anspruchsvollsten Gäste wie zu Hause. So verfügen die Suiten und Juniorsuiten über geräumige Wohnzimmer, die mit ausgewählten Stoffen und Möbeln ausgestattet sind, sowie über einen separaten Schlafraum und ein bis zwei Badezimmer. Aus den auf der Südseite gelegenen Zimmern und Suiten geniessen die Gäste ausserdem einen einzigartigen Ausblick auf die Oberengadiner Seenlandschaft und die spektakuläre Bergwelt.

LUKULLISCHE GENÜSSE UND ZWANGLOSES BEISAMMENSEIN

Das Herz des Suvretta House ist die traditionsreiche HOTELHALLE. Zu fast jeder Tagesund Nachtzeit treffen sich hier die Gäste, um Zeitung zu lesen, die Aussicht zu geniessen oder mit Freunden den legendären Afternoon Tea zu trinken. Im berühmten GRAND RESTAURANT zelebriert Küchenchef Bernd Ackermann (15 GaultMillau-Punkte) seine Philosophie des Kochens und begeistert mit einer marktfrischen französischen Küche und saisonalen Spezialitäten. Die Etikette wird in diesem eleganten Abendrestaurant auch heute noch gewahrt. So dinieren im aufwändig restaurierten Saal mit seinen erhabenen Eichensäulen aus der Gründerzeit sowie im anliegenden SALON VENISE die Herren immer noch ganz traditionell in dunklem Anzug mit Krawatte oder zu Galas im Smoking.

Wer den Abend in ungezwungenem Ambiente verbringen möchte, speist in der SUVRETTA STUBE. Hier werden die beliebten Suvretta-Klassiker, Schweizer Spezialitäten und authentische Bündner Gerichte serviert. Aber auch auf ein traditionelles Fondue müssen die Gäste hier nicht verzichten. Und als perfekter Abschluss des Abends bietet sich ein Besuch in der gepflegten CLUB BAR, der CLUB HALLE oder in der legendären ANTON’S BAR, die nach Hotelgründer Anton Sebastian Bon benannt ist, an.

In unmittelbarer Nähe zum Hotel befindet sich das ebenfalls zum Suvretta House gehörende RESTAURANT CHASELLAS: der Treffpunkt für Skifahrer und Wanderer zum gemeinsamen Mittagessen und ein Geheimtipp für alle Gourmets. Am Abend werden die Gäste hier von GaultMillau-Koch Robert Jagisch (15 Punkte) bekocht. Seine Spezialität ist die raffinierte Symbiose von Cuisine du Marché und italienischer Haute Cuisine. Ausserdem gehören auch das BERGRESTAURANT TRUTZ sowie das BERGRESTAURANT CHAMANNA zum Suvretta House. Beide Restaurants befinden sich im Ski- und Wandergebiet oberhalb des Suvretta-Gebiets und verfügen über grosse Terrassen mit spektakulärer Aussicht auf das Engadiner Bergpanorama.

WOHLBEFINDEN UND ENTSPANNUNG MIT ATEMBERAUBENDER AUSSICHT

Der grosszügige Wellness- und Spa-Bereich SUVRETTA SPORTS & PLEASURE erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 1’700 mÇ. Alleine schon das Schwimmen im 25-Meter- Becken mit Blick auf die Berggipfel und den weiten Himmel über dem Oberengadin oder der Whirpool im Freien sind ein Erlebnis für sich. Auch die vielfältige Saunalandschaft mit Finnarium, Sanarium, Vaporium und Caldarium lässt keine Wünsche offen. Für Kreislaufund Krafttraining finden die Gäste einen mit zeitgemässen Geräten ausgestatteten Trainingsraum, der von einem professionellen Trainer betreut wird. Das Wellness-Konzept des Suvretta House bietet die unterschiedlichsten Massagen und Behandlungen an.

FREIZEITAKTIVITÄTEN UND SPORTANGEBOTE

Das Suvretta House bietet seinen Gästen unzählige Sportangebote an: Golfen auf dem 4-Loch-Übungsparcours, auf der Driving Range, oder den Pitching- und Putting-Greens, oder eine Partie Tennis auf den hauseigenen Tennisplätzen.

Im Winter verbindet ein privater Skilift das Suvretta House direkt mit dem Skigebiet Corviglia/Marguns. Weitere Pluspunkte: Die Ski- und Snowboardschule „Suvretta Snowsports St. Moritz“, der hoteleigene Skishop sowie der schweizweit modernste Skiraum mit beheizten Skilockern befinden sich direkt im Hotel. Als einziges Hotel weltweit beherbergt das Suvretta House ausserdem einen CURLING GUEST- CLUB mit Ice-rinks und vor dem Hotel befindet sich im Winter das hauseigene Schlittschuhfeld.

EIN PARADIES FÜR DIE KLEINSTEN

Im hauseigenen KIDDY CLUB können die Kleinsten in der Obhut von ausgebildeten Kindergärtnerinnen nach Lust und Laune herumtollen. Und im Kinderrestaurant TEDDY CLUB werden spezielle Menüs angeboten, welche die Kleinen zusammen mit ihren Freunden geniessen können. Auch das Angebot für Teenager ist sehr umfangreich.

FESTSÄLE – SUVRETTA CONBRIO

„ConBrio“, so heisst das Festsaal-Ensemble des Suvretta House. Es besteht aus dem Foyer ATRIO, das sich ideal für Empfänge, Cocktails oder Aperitifs eignet, dem kleinen Festsaal CAPRICCIO, der über die perfekten Dimensionen für Bankette, Vernissagen und Konferenzen verfügt, und dem grossräumigen und eleganten, im Art-déco-Stil eingerichteten Festsaal FESTIVO. Die neu gestalteten Boardrooms SALON BON und SALON SEGANTINI sowie die Seminarräume SALON VENISE und SALON VERT vollenden das Angebot an Veranstaltungsräumlichkeiten.

DAS HOTEL SUVRETTA HOUSE – EIN FELS IN DER BRANDUNG DER KURZLEBIGKEIT