1136 Views |  Like

Die Schützengasse – eine kulinarische Stadtoase

Mitte Oktober haben Fabio Cardoni und Bruno Exposito die Schützengasse nach einem umfassenden und sehr gelungenen Facelifting eröffnet. Cardoni bereits bestens bekannt als Gastgeber der Sommer-Szenebeiz am Hechtplatz, Exposito war Geschäftsführer im Piazetta und Gian Grossi.  

Die Lage des Restaurant Schützengasse ist etwas abseits der Löwenstrasse und unweit der Gessneralle. Das Publikum an diesem heissen Sommerabend wie nicht anders zu erwarten unübersehbar hipp und durch’s Band einfach nur schön anzuschauen. Ein Eyecatcher  ist sicherlich die idyllische Terrasse mit den liebevoll weiss gedeckten Tischen – eine zierliche und sehr romantische Oase inmitten der Limmatstadt. Die Begrüssung durch Gastgeber Bruno ist charmant und der Wohlfühlfaktor steigt beinahe ins Unermessliche, so dass sich insbesondere die weiblichen Gäste, einfach nur wohl fühlen „müssen“. Die Karte ist nicht überladen dennoch excellent und durchdacht zusammengestellt. Das Meeresbouquet (Tintenfisch und Crevetten in Olivenöl mit Knoblauch und Chili gebraten) eine delikate und erfrischende Vorspeise. Die hauchdünnen Trüffelravioli eine wahre Gaumenfreude und das obwohl ich wahrlich kein Fan von Trüffel „war“. Die gut sortierte Weinkarte ist  jede Sünde wert und verleitet bestimmt auch weniger ambitionierte Gäste wiedereinmal ein gutes Glas Wein, in angenehmster Zürcher Gastro-Atmosphäre,  zu geniessen.

BEWERTUNG Restaurant

Essen [rating=6]
Freundlichkeit [rating=6]
Ambiente [rating=6]
Dauer [rating=6]
Lage [rating=6]
Auswahl [rating=5]
Preise [rating=5]

Restaurant Schützengasse
Schützengasse 32
8001 Zürich

http://www.schuetzengasse.com/

Tel. 044 500 10 30