2468 Views |  Like

Fliegenfischen auf den Malediven

 maldives__9_Das Fünf-Sterne-Resort Island Hideaway auf den Malediven wartet ab sofort mit einer neuen Freizeitaktivität auf. Als erstes und bisher einziges Hotel auf den Malediven bietet es Gästen die Möglichkeit zum Fliegenfischen.

Das Angebot richtet sich sowohl an erfahrene Fliegenfischer als auch Urlauber, die diese Methode einfach einmal ausprobieren möchten. Wer unter professioneller Begleitung des hoteleigenen Fishingteams einen halben Tag auf Jagd gehen möchte, zahlt 250 US Dollar, ein ganzer Tag ist für 500 US Dollar zu haben. Die Anmeldung erfolgt direkt vor Ort. Ausrüstung steht kostenlos für drei bis vier Personen gleichzeitig vor Ort zur Verfügung. Fliegenfischen findet ausschließlich im seichten Wasser statt, die Fische werden nach dem „Catch & Release“- Prinzip wieder freigelassen. Als besonders beliebte Beute gelten auch am Island Hideaway der Giant Trevally und der Bonefish, aufgrund seiner Wendigkeit insbesondere beliebt bei Könnern.   

Fliegenfischen kann sowohl im Salz- als auch Süßwasser ausgeübt werden. Die Salzwasservariante wird wegen der Strömungsverhältnisse, Wasserbewegungen und der Schnelligkeit der Meeresbewohner als besonders anspruchsvoll angesehen. Namensgeberin für das Fliegenfischen ist eine künstliche „Fliege“, die die Angler als Köder verwenden. Da die „Fliege“ zum Werfen zu leicht ist, dient eine spezielle Schnur als Wurfgewicht. Somit ist eine charakteristische Wurftechnik in Kombination mit einem besonderen Angelgerät gefragt.

island_hideaway_gaafushi_restaurant

Island Hideaway Spa, Resort & Marina

Das Fünf-Sterne-Resort Island Hideaway liegt auf der halbmondförmigen Insel Dhonakulhi im Norden der Malediven. Es gehört zum Haa Alifu Atoll, 18 Kilometer nordwestlich vom Flughafen Hanimaadhoo. Bezeichnend sind einmalige Ruhe, viel Privatsphäre und die üppige Tropenvegetation auf 234.000 Quadratmetern. Das zu 95 Prozent unberührte Eiland beherbergt 49 großzügige Villen in sechs Kategorien, die mit 25 Metern Abstand voneinander im dichten Grün stehen. Ein persönlicher Butler erfüllt sämtliche Gästewünsche. Direkt vom Strand zu erkunden ist das für Taucher paradiesische Hausriff. Als einziges Hotel auf den Malediven verfügt das Island Hideaway über eine Marina. Außerdem bietet es die größte Rum- und Whiskey-Karte der Malediven. Es zählt zu den Small Luxury Hotels of the World und beheimatet das balinesische Mandara-Spa sowie den professionell betreuten Kids Club „Tender Hearts“. Gäste profitieren von zahlreichen Wassersportangeboten und Aktivitäten. www.island-hideaway.com