825 Views |  Like

Girls Rock Bali

Ende letzten Jahres wurden die O’Neill Teamriderinnen Eva Kreyer und Lisa Veith eingeladenwährend des Golden Ride Girls Rock Bali Surfcamp im Kima Surfcamp in Canggu (The GreenRoom) 30 Mädels alle Tricks und das wichtigste Know-how des Surfens beizubringen.

Mit einer perfekten Lage an mehreren wunderbaren Surfspots bot das Camp die idealen Voraussetzungen, um bei perfekten Wellen und warmen Temperaturen das Surfen zu lernen. Jeweils fünf Mädels und zwei Kima Surfguides pro Team zogen zu den bekannten Beachbreaks und konnten die wertvollen Tipps der Team O’Neill Surferinnen sofort umsetzen. Während die Anfängerinnen erst einmal Take-Offs im Weißwasser übten, bekamen die Fortgeschrittenen schon kräftige Arme vom vielen Paddeln. Ausgestattet mit dem rutschfesten O’Neill Superkini, konnten die Surfmädels bei angenehmen 30 Grad sofort am eigenem Körper testen, ob der Superkini hält was er verspricht!

An wellenlosen Tagen und am Wochenende wurde die Insel der Götter auf eigene Faust erkundet.Geheime Surfspots, Wasserfälle und Hindu Tempel haben den Trip zu einem unvergesslichem Erlebnis gemacht. Nach den aufregenden Surflessons und Ausflügen tagsüber sind die Abende gemütlich mit Yogastunden oder einem Sunset-Bier ausgeklungen. Aber auch Beachparties und Barbecues am Strand durfen nicht fehlen und machten die zwei Wochen zu einem perfekten Surftrip. Das Feedback am Schluss – alle kommen wieder….

O’NEILL feiert 60 Jahre Innovation und Fortschritt 1952 – 2012

Seit über 60 Jahren feiert O’Neill nicht nur Fortschritt, sondern auch Innovation. Alles begann an jenem Tag im Jahr 1952, als Jack O’Neill auf ganz lässige Weise sagte „Ich will einfach länger surfen“ und daraufhin den ersten Neoprenanzug entworfen hat. Seitdem hat sich das Unternehmen voll und ganz der Entwicklung von Produkten verschrieben, die perfekten Schutz vor den Elementen bieten.

Die Designer folgen den Spuren von Jack O’Neill’s Vision, seiner Liebe zum Detail und vor allemseinem handwerklichen Know-how. Mit über 60 Jahren Erfahrung ist O’Neill Experte für funktionale und zugleich angesagte Outdoor-Bekleidung, die Spass macht.

Angetrieben von seiner Begeisterung fürs Surfen gelang es dem jungen Jack O’Neill, Mutter Natur ein Schnippchen zu schlagen. Mit der Erfindung des ersten Wetsuits hatte Jack einen Weg gefunden, seine Surfsessions in den kalten Breaks von Nord-Kalifornien zu verlängern. Nur kurze Zeit später eröffnete er in Santa Cruz seinen ersten Surfshop.

Jack hat nicht nur einfach den Neoprenanzug erfunden und die Marke O’Neill unersetzbar gemacht, er hat ein Leitbild für die gesamte Surfindustrie geschaffen. Der Anzug, der Surf Shop, der Kult – das alles ist Jack – vom ersten Wetsuit, den ersten Surfschuhen, der ersten Boardtasche bis hin zur ersten nahtlosen Surfshorts und einer großen Auswahl an hervorragender Outerwear wie die Kollektionen von Jeremy Jones & Seb Toots. O’Neill widmet sich mit ganzem Herzen der Innovation und hat revolutionäre Produkte hergestellt: zu dieser Reihe gehört die Psycho Serie mit der ersten ‚Double Fluid‘ Naht, der DS Air Neopren und die patentierte Zen Zip sowie die patentierte Superfreak Boardshorts und der Superkini für die Girls.

Mit einer ungetrübten Begeisterung für die Boardriding-Kultur hat sich O’Neill voll und ganz der progressiven Evolution verschrieben und sich somit als eine der führenden Action Sports und Lifestyle-Brands etabliert.

Ohne Jack O’Neill wäre Surfen nicht das was es heute ist.

„Mit meinem Surf Shop und der Erfindung des Wetsuits war es stets meine Aufgabe, meine Produkte selbst zu testen. Ich liebte meinen Job und mein Job war es zu Surfen.“