680 Views |  Like

Mit der Gondel zur Bewerbung

Monaco casting_W VerbierEin Konzept, das Reisende eher aus Grossstädten wie New York kennen, etabliert sich diesen Winter erstmalig in den Schweizer Alpen. Die globale Hotelkette W Hotels eröffnet im Dezember ein Designhotel in Verbier. «Eine mediterrane Küche geführt von Sternekoch Sergi Arola, den DJ direkt im Hotel für die Party nach einem Tag in den Bergen, begleitet von erstklassigem Service in informeller Atmosphäre und in architektonisch aufwändig gestaltetem Rahmen, so lässt sich das Konzept von W Verbier vereinfacht beschreiben», sagt Geschäftsleiter Pierre-Henri Bovsovers. «Jetzt suchen wir Talente mit überbordender Energie und kreativem Geist, die das einzigartige Konzept in die Tat umsetzen.»
Bei den Bewerbungsgesprächen geht W Hotels dabei ebenso aussergewöhnliche Wege wie in Fragen des Designs. Ab dem 21. August bewerben sich Kandidaten aus aller Welt bei einem Casting in Monte Carlo (21. August), Verbier (24. August) und Lausanne (28. August) vor einer Jury, wobei die Sitzung in Verbier nur per Gondel erreichbar ist und auf 2200 Metern über Meer stattfinden wird. «Wir sind kein gewöhnliches Hotel. Wir suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Initiative, Kreativität und Spass am Ausgefallenen. Ausserdem sind wir sind hier in Verbier inmitten der Alpen. Warum sollten wir unsere Bewerbungsgespräche in einem Büro abhalten?» fragt Bovsovers schmunzelnd.

Ilustre Jury
Die Jury der verschiedenen Castings setzt sich aus bekannten Namen zusammen, die alle auf ihre Art die Grenzen des Möglichen ausgelotet haben. Mafalda Kyambel, Gründerin und Chefredakteurin von Tribu Magazine, Jonathan Charlet, Weltmeister 2012 in der Disziplin Snowboard Freeride und Pierre Frolla, Weltrekordhalter im Freitauchen. Sie stellen ihre Erfahrung zur Verfügung, um die originellsten und talentiertesten Kandidaten auszusuchen, die W Verbiers aussergewöhnliches Team ergänzen werden. Pierre Frolla wird in Monaco, Mafalda Kyambel in Lausanne und Jonathan Charlet in Lausanne und Verbier an der Wahl beteiligt sein. Interessierte finden unter http://www.wverbier.com/de weitere Informationen zu den neuen Stellen.

Für die Region Verbier ist die Eröffnung des Hotels eine willkommene Ergänzung zum bisherigen Angebot und eine günstige Gelegenheit für jobsuchende Talente aus den lokalen Hotelfachschulen. Die 123 Zimmer, aufgeteilt auf vier typische Chalets und unmittelbar neben dem Skilift am Place Blanche gelegen, sind ab Dezember dieses Jahres reservierbar.

Über W Verbier

Mit 123 Zimmern ist das W Verbier für Trendscouts und internationale Jetsetter auf der Suche nach aussergewöhnlichen Reiseerlebnissen bestens gerüstet. Das auf vier typische Chalets aufgeteilte Hotel liegt neben der Liftstation am Place Blanche, dem Herzen des Medran-Projektes. Durch den direkten Zugang zu den Skipisten steht einem Skivergnügen ohne Wartezeiten nichts mehr im Wege. Mit dem exklusiven W Whatever/Whenever Service setzt sich W in Szene: Der 24-Stunden-Concierge-Service erfüllt Gästen jederzeit jeden Wunsch. Neben dem Hotel befinden sich The Residences at W Verbier: Die Eigentümer der 15 Appartements unter W-Flagge profitieren vom Service und den Einrichtungen des Hotels wie der Destination Bar, dem W Cafe, W Living Room, Away Spa and Sweat (W’s Interpretation eines modernen Fitness-Centers) sowie einem Indoor/Outdoor Wet Deck (ein nach den Vorstellungen von W Hotels gestaltetem Pool-Deck). The Residences at W Verbier werden vom modernen und innovativen Design des Hotels inspiriert, das dem Ferienort eine neue, aufregende und stylische Note verleiht. Das Restaurant im W Verbier wird von Sternekoch Sergi Arola leiten. Der Spanier vereint zwei Michelin-Sterne auf sich ist bekannt für seine moderne, urbane spanische Küche. Das W Verbier Restaurant mit Gastronomie- und Barbereich soll zu einem lokalen Hotspot werden, wo sich internationale Gäste mit der lokalen Szene bei Cocktails und Tapas treffen – und im modernen Schweizer Ambiente die Nacht zum Tag machen. Weitere Informationen zu W Verbier finden Sie unter www.wverbier.com.