439 Views |  Like

Prinzessin Donna Giorgiana öffnet ihr privates Refugium

Abendstimmung auf der Terrasse Ein herzliches „benvenuto“ im Palazzo Corsini al Prato. Für Gäste der Villa La Massa öffnet Prinzessin Donna Giorgiana ihr privates Refugium mit seiner Kunstsammlung.

Anschliessend wird ein exklusiver Lunch im Park des Palazzos serviert, der für seine barocke Gartenarchitektur berühmt ist. Florentinische Handwerkskunst, ihre Entstehung und die Meisterwerke stehen auf dem Programm der Frühlingswoche vom 20. bis zum 25. Mai. Einladungen in private Räumlichkeiten gehören ebenso zu den von Kunsthistoriker Andrea Ghiottonelli zusammengestellten und begleiteten Touren wie Museumsbesuche im Opificio delle Pietre Dure. Hier fertigen Kunsthandwerker noch heute die Einlegearbeiten aus Halbedelsteinen und Marmor an, für die Florenz bereits seit der Renaissance berühmt ist. Kulturfreunde können das Programm inklusive fünf Übernachtungen mit Frühstück sowie Lunch und Abendessen ab 5.850 Euro im Deluxe Doppelzimmer buchen.

The Leading Hotels of the World

Die zur Vereinigung von The Leading Hotels of the World gehörende Villa La Massa beherbergt 37 Zimmer und Luxussuiten und liegt direkt am Ufer des Arno, sieben Kilometer vom Stadtzentrum von Florenz entfernt. Für Gäste steht kostenfrei ein Shuttlebus direkt zur Ponte Vecchio zur Verfügung. Das hoteleigene Restaurant Il Verrocchio wurde zum Restaurant mit dem schönsten Blick Italiens gewählt, hier tischt Chefkoch Andrea Quagliarella typisch toskanische Spezialitäten auf. Die Villa La Massa, Schwesterhotel der legendären Villa d´Este am Comer See, ist über die Autobahn A1, Ausfahrt Firenze Sud zu erreichen, der Flughafen von Florenz ist 30 Kilometer entfernt.

The Arno living room