464 Views |  Like

Radisson Blu Nantes als „Hotelimmobilie des Jahres“

Nantes_Facade_NightDas Radisson Blu Hotel, Nantes in Frankreich ist im Rahmen des Hotelforums 2013 als „Hotelimmobilie des Jahres“ ausgezeichnet worden. Den begehrten Preis nahmen Olivier Harnisch, Chief Operating Officer der Rezidor Hotel Group, die das First Class Haus betreibt, und Riccardo Dallolio, European Head of Transactions beim Hoteleigentümer AXA, bei einem Galaabend gestern im „Bayerischen Hof“ in München entgegen.

Das Radisson Blu Hotel, Nantes befindet sich im 1851 errichteten Justizpalast der Stadt und fasziniert mit einer einzigartigen Kombination alter Bausubstanz und modernem Design. Es wurde erst im November 2012 eröffnet.

 „Wir fühlen uns geehrt und sind stolz, bereits im ersten Betriebsjahr eine so wertvolle Auszeichnung erhalten zu haben. Der Award als „Hotelimmobilie des Jahres“ ist Dank und Motivation an die Eigentümer, Architekten und Designer – und natürlich an das engagierte Hotelteam unter Direktor Cyril Casabo“, kommentierte Olivier Harnisch.

Mit dem Preis, der seit elf Jahren vergeben wird, würdigt die Branchenkonferenz Hotelforum eine Hotelimmobilie, die sich durch ein gelungenes Gesamtkonzept aus Architektur, Gestaltung und Innovation vom Wettbewerb abhebt. Besonders bewertet werden Aspekte der Nachhaltigkeit und Ökologie. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein Luxus- oder Budgethotel handelt oder ob es durch eine Kette oder privat geführt wird. Entscheidend ist die Zusammenführung der oben genannten Einzelaspekte zu einem gelungenen und erfolgreichen Hotelkonzept.

Das Radisson Blu Hotel, Nantes ist ein Werk des Architekten Jacques Cholet (DTACC) und des Innenausstatters Jean-Philippe Nuel. Sie haben dem historischen Justizpalast ein zeitgemässes Gesicht gegeben – zum Beispiel mit Möbeln in leuchtenden Rot- und Violetttönen in der klassischen Lobby, einem ultramodernen weissen Flügeltisch in der glamourösen Bar, sowie 142 Zimmern in eleganten Brauntönen und mit Grafiken, die an Meisterwerke in den Museen von Nantes erinnern.

Radisson Blu, geführt von der Rezidor Hotel Group in Europa, dem Nahen Osten und Afrika, und Europas grösste Hotelmarke im gehobenen Segment, bietet einen First Class-Service sowie ein zeitgemässes Hotelerlebnis. Radisson Blu wurde mit zahlreichen Preisen als beste Hotelkette ausgezeichnet und ist insbesondere für die Service-Philosophie „Yes I Can!“ und die „100% Guest Satisfaction Guarantee“ bekannt. Seit September 2005 bietet Radisson Blu einen inkludierten Breitband-Internetzugang in allen Häusern des Portfolios an – als erste internationale Hotelkette überhaupt. Radisson Blu umfasst derzeit mehr als 260 Hotels mit 63.500 Zimmern in Betrieb oder im Bau in Europa, im Nahen Osten und in Afrika.