1686 Views |  Like

Tradition trifft Moderne Wellness auf höchstem Niveau

Bildschirmfoto 2014-09-23 um 09.41.08Auf einer Sonnenterrasse des Tannheimer Tals in Tirol liegt eine einzigartige Ferienwelt – das Jungbrunn, Synonym für legeren Luxus, aufregende Architektur und grandiosen Genuss

Das Alpine Lifestyle Hotel Jungbrunn im traumhaften Tannheimer Tal vereinigt Tiroler Ursprünglichkeit und modernes Feriengefühl auf einzigartige Weise. Alpine Lebensart prägt die Atmosphäre des über fünf Jahrzehnte gewachsenen Domizils, das in Architektur und Design, Kulinarik und SPA-Erlebnis aufregende Akzente setzt. Riesige Gletscher-Findlinge um den eiskalten Jungbrunn-Quellteich, die Originalität und Wärme hochwertiger Naturmaterialien oder die lange Geschichte von der ersten Liftstation in Tannheim zum exklusiven Lifestyle-Hotel – Faktoren wie diese geben dem Jungbrunn seinen unverwechselbaren Charakter. Genussvoll, erdig, sympathisch – ein Tiroler Original.

Wo Vater Raimund Gutheinz mit seinem runden Liftcafé-Dach einst für einen Skandal im Tal sorgte, führen Markus und Ulrike Gutheinz heute eines der individuellsten Hotels der Alpen. 81 Zimmer in zwölf verschiedenen Kategorien eröffnen dem Gast geschmackvolle Wohnwelten vom rustikalen Doppelzimmer über Apartments im Skihütten-Stil bis hin zur Luxus-Suite in atemberaubendem Design. Ulrike Gutheinz – extravagantes Grossstadtkind mit Mode-Kompetenz – brachte ihren Ideenreichtum ins wohl schönste Hochtal Europas und kreierte ihren ganz persönlichen Stil.

Stadelholz – von Sonne, Wind und Wetter gegerbt –, kombiniert mit Glas und Granit, Loden und Filz, Metall und Wolle – das Jungbrunn-Design steht für faszinierende Fusionen, die avantgardistisches Ambiente und gemütliche Geborgenheit vereinen.

Tiroler Tradition zeigt sich aber nicht nur in der Wahl der Materialien. Energetischer Mittelpunkt des außergewöhnlichen Domizils ist die historische Umlenkrolle im hauseigenen Liftmuseum, das die Geschichte des Jungbrunn eindrucksvoll dokumentiert. Hier, aber auch in vielen anderen Bereichen des Hotels illustrieren kunstvolle Schwarz-Weiß-Fotografien das Leben im Tannheimer Tal. In den Bergfeuer-Suiten bilden wandgroße Formate den Hintergrund für ein berauschendes Schlaferlebnis.

Bildschirmfoto 2014-09-23 um 09.40.35

Ein SPA an der Quelle der Kraft

Farben und Formen, Licht und Schatten, schwebende Glasplatten und samtige Sofas – auch das 7.000 m2 große SPA umfängt die Gäste mit einem herausragenden Stil-Erlebnis. Seit Jahren setzt das Jungbrunn Trends mit einer Wellness-Landschaft, die vielfältigen Elemente von der neuen Infrarothöhle über den Salzwasser-Außenpool bis hin zum Badebiotop umfasst. Atemberaubend das Prickeln, direkt von der Erdsauna in den glasklaren Naturteich zu steigen, gespeist von frischem Jungbrunn Quellwasser, umgeben von riesigen weißen Steinen. Zutiefst entspannend das Gefühl, auf der phantastischen Panoramagalerie zu liegen, schützend überdacht und extravagant gestylt, mit fantastischem Blick über den Hotelgarten, der direkt in das Naturidyll des Tannheimer Tals übergeht. Diesen Blick können Sie auch genießen, wenn Sie im neu gebauten 20 m Terrazzo Außenpool Ihre Bahnen ziehen, als kommen Ihnen die umstehenden Berge entgegen. In dem mit 2 % Magnesium-Sole angereicherten Außenwhirlpool quasi direkt im Quellteich gelegen, sprudeln Sie Ihre Sorgen einfach weg. Unvergesslich auch die gemeinsamen Wohlfühlmomente in den SPA-Suiten oder im Private SPA im neuen Panorama Relax-Nest. Hier bekommt die Jungbrunn Quelle auch einen bevorzugten Platz und neue Anwendungskabinen mit Aussicht schmiegen sich wie „Tortenstücke“ drum herum. Aussergewöhnlich gestaltete Relax- und Ruhezonen bieten viel Raum für Erholung und Entspannung. Das SPA-Menü bietet ein ganzheitliches Spektrum von alpinen Anwendungen bis hin zur Heilkunst des Ayurveda mit vielen besonderen Spezialitäten. Bei allen Behandlungen kommt das Bergwasser der hauseigenen Jungbrunn-Quelle zum Einsatz, das die Energie des uralten Alpengesteins in sich trägt.