827 Views |  Like

Urbanes Feeling unter Palmen

 

South Beach_2Wer fern der Glitzer-Metropole Bangkok ab und zu urbanes Flair genießen möchte, ist auf Soneva Kiri genau richtig. Der Strand des luxuriösen Insel-Resorts auf Koh Kood, gilt als einer der schönsten Thailands, kein Wunder, dass man ihn am liebsten gar nicht verlassen möchte. Damit das Stranderleben ab sofort auch nach Sonnenuntergang weiter gehen kann, wurde kurzerhand ein VW-Bus in eine lässige, voll funktionsfähige Beachbar verwandelt.

Diese traditionellen Bulli-Straßen- Bars, kennt man sonst nur aus den in schrilles Neonlicht getauchten, pulsierenden Gassen Bangkoks, doch da haben die, oftmals mit Surfbrettern dekorierten Bar-Busse einen entscheidenden Nachteil: man ist mitten im zwar faszinierenden, aber hektischen Großstadtgetümmel. Im Soneva Kiri hingegen steht das weiße Cocktail-Mobil mitten im weichen Sand, unter schattigen Palmen. Von 12 Uhr mittags, bis in den späten Abend kredenzen die kreativen Barkeeper exotische Drinks. Genau das Richtige, um nach einem „harten Tag am Strand“, mit dem Sound der Wellen im Ohr, weiter in der Hängematte zu entspannen oder zu den lässigen Grooves im warmen Sand zu tanzen. Sicher der schönste Dancefloor Thailands – allerdings mit einer ganz natürlichen Lightshow – dem unendlichen Sternenzelt von Koh Kood. 

Soneva Group 

Die Soneva Group ist ein weltweit führender, nachhaltiger Betreiber von Luxusresorts. Die Unternehmensgruppe besteht derzeit aus Soneva Fushi im Baa-Atoll auf den Malediven und Soneva Kiri auf der Hideaway-Insel Koh Kood in Thailand. Das Unternehmen hält auch eine Mehrheitsbeteiligung an der Immobilie Six Senses Laamu. Weitere Soneva Resorts sind in Sri Lanka, den Malediven und Griechenland geplant. In 2013 startet außerdem „Soneva in Aqua“, ein neues Yacht-Abenteuer auf den Malediven.