408 Views |  Like

Winterhochzeit in der Toskana…

Romantik in weiss – Im Castello di Vicarello heiraten Verliebte am Kaminfeuer, während leise der Schnee auf die Zypressen fällt 

Draussen fallen die Schneeflocken, drinnen prasselt das Feuer im Kamin. Die Hochzeitsgesellschaft versammelt sich bei Kerzenschein im Wintergarten und ein edler Tropfen des prämierten hauseigenen Rotweines wird kredenzt: Im Castello di Vicarello, einer Designoase in der Maremma, ist romantisch heiraten ganz einfach.

Ruhige & romantische Toskana

Und das vor allem im Winter, wenn die Toskana zur Ruhe kommt und man das kleine mittelalterliche Schloss ganz für sich alleine hat. Hausherrin Aurora Baccheschi Berti empfängt dann bis zu 20 Gäste und organisiert auf Wunsch alles, was das Herz des Brautpaares begehrt. Ob Musik, Blumen, Fotos, Make-up oder Dekoration – Aurora und ihr Team kümmern sich um jedes Detail; selbst ein örtlicher Pfarrer eilt auf Wunsch herbei.

Köstliches Festessen aus der Region

Besonderes Augenmerk legt die Hausherrin auch auf das Hochzeitsmenü, das sie selbst mit ökologischen, saisonalen und regionalen Köstlichkeiten kreiert. Serviert werden dann zum Beispiel Risotto mit rotem Radicchio, Perlhuhn mit Orange, Feigenbrot, Tartufo oder karamellisierte Birnen mit Robiola-Käse.

Für Brautpaare, die sich zur Winterzeit im Beisein ihrer Lieben im Castello di Vicarello das Ja-Wort geben möchten, gibt es bis Ende März 2013 ein exklusives Hochzeitsspecial.

Dieses beinhaltet zwei Übernachtungen für bis zu 20 Personen inklusive Frühstück, Drei-Gänge-Hochzeitsmenü, zum Menü korrespondierende Getränke und Blumenarrangements und kostet 14.800 Euro.

Das Beste daran: Die Hochzeitsgesellschaft hat das Schloss ganz für sich allein.

Das Castello di Vicarello, eine mittelalterliche Festung mit sieben Suiten, ist ein Muss für Designfans, Gourmets, Romantiker und Naturliebhaber, die das authentische toskanische Leben und zugleich puren Luxus genießen wollen.

 

Eigentümer mit viel Liebe zum Detail

Die beiden aus der Mailänder Modeszene kommenden Eigentümer Aurora und Carlo Baccheschi Berti haben das Vicarello mit viel Geschmack renoviert und durch eine Mischung aus asiatischen Antiquitäten und italienischen Vintage-Objekten ein einmaliges Ambiente geschaffen.

Weitere Informationen und Buchung unter www.vicarello.it