611 Views |  Like

NEW YORK CITY “PRIDE” 2013 – Zwei Millionen Teilnehmer erwartet

Bildschirmfoto 2013-04-26 um 13.10.08Zwei Jahre nach der Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe bleibt NYC weiterhin das bekannteste LGBT-Reiseziel und zieht Besucher aus aller Welt an. Diesen Juni werden bis zu zwei Millionen Teilnehmer an den Flagship Heritage of Pride Events erwartet 

New York City (23. April 2013) — NYC & Company, die offizielle Tourismus- und Marketingorganisation New Yorks, stellt zu Beginn der Sommerreisesaison einige Gay Pride Events in den Mittelpunkt, die jedes Jahr in der gesamten Stadt stattfinden. New York City gilt als Nummer eins LGBT-Reiseziel in den Vereinigten Staaten und strotzt vor Energie, Vielfalt und Spannung. Von den Flagship Heritage of Pride Events in Manhatten – bei denen bis zu zwei Millionen Besucher erwartet werden – bis hin zu den vielfältigen Pride Events und Feierlichkeiten, die in den Stadtbezirken jenseits von Manhattan ausgetragen werden, ist New York die ideale Destination für Besucher, die nach einer einzigartigen und festlichen Pride Erfahrung suchen.

„New York ist eine kultige Destination für LGBT-Reisen, insbesondere während unserer jährlichen Feierlichkeiten anlässlich der Pride Week“, erklärte George Fertitta, der CEO von NYC & Company. „Seit der Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe in New York vor zwei Jahren, bleibt die Stadt weiterhin das beliebteste Reiseziel für Homosexuelle in den Vereinigten Staaten. Wir ermutigen Besucher aus aller Welt dazu, ihre Reise jetzt zu buchen und die vielfältigen Pride Feierlichkeiten, die in den fünf Stadtbezirken stattfinden, hautnah mitzuerleben“.

Eine vollständige Auflistung aller Veranstaltungen des NYC Pride 2013 kann auf nycgo.com/gay abgerufen werden. Die Highlights der Aktivitäten in den Stadtbezirken werden im Folgenden dargestellt:

Manhattan 

In Gedenken an die Stonewall Aufstände von 1969, die den Grundstein für die moderne Homosexuellen-Bewegung legten, veranstaltet die Organisation Heritage of Pride Flagship LGBT Events in der Stadt. Das diesjährige Motto für die Pride Events lautet „Rain to Rainbows“.

„Nach Jahren der Ungleichheit in diesem Land bewegen wir uns allmählich in Richtung vollwertiger Gleichheit. Da dies nicht über Nacht realisiert werden kann, sind wir stolz auf die Errungenschaften unserer Gemeinschaft

in dem letzten Jahrzehnt und schauen im Hinblick auf den aktuellen Stand der LGBT Rechte positiv in die Zukunft“, verkündete Chris Frederick, der geschäftsführende Direktor der Heritage of Pride. „Auf Grund der Entscheidung des Supreme Courts zur gleichgeschlechtlichen Ehe, die Tage vor dem NYC Pride getroffen wurde, erwarten wir einen Anstieg der Teilnehmerzahl auf zwei Millionen Menschen und freuen uns darauf, die Welt mit offenen Armen zu empfangen”.

Der Straßenmarkt PrideFest, der seit 20 Jahren besteht, findet am Sonntag, den 30. Juni von 11.00 bis 18.00 Uhr statt. Tausende Besucher nehmen jedes Jahr an dem Event in der Hudson Street zwischen dem Abingdon Square und der West 14th Street zusammen mit Einheimischen, Firmensponsoren, Gemeindeleitern und Geschäftsinhabern teil.

Unter Anwesenheit der Zeremonienmeister Edith Windsor (Schlüsselfigur bei der Forderung nach einem gleichgeschlechtlichen Ehegesetzes), Harry Belafonte (Sänger, Songwriter und langjähriger sozialer Aktivist) und Earl Fowlkes (Präsident und CEO vom Center for Black Equity) wird The March am Sonntagmittag, dem 30. Juni, stattfinden. Der Festumzug, der seit 1970 zu Feier der homosexuellen Gemeinschaft veranstaltet wird, beginnt in der 36th Street und Fifth Avenue und endet in Greenwich Village. Ab sofort können Sie sich online kostenfrei registrieren.

Drei Veranstaltungen finden dieses Jahr am Pier 26 (beim West Side Highway; Teilnehmer werden gebeten, die Laight Street zu überqueren) statt:

 Bei der Rally, die am Freitag, den 28. Juni von 19.00 bis 22.00 Uhr stattfindet, treten Redner und bekannte Künstler zu Ehren der ersten NYC Pride Rally auf, die sich einen Monat nach den Stonewall Aufständen ereignete.

Rapture on the River, eine der größten frauenspezifischen Tanzveranstaltung der Nation, feiert sein zehnjähriges Jubiläum am Samstag, den 29. Juni von 15.00 bis 22.00 Uhr. Tickets sind online erhältlich.

 Am Sonntag, den 30. Juni, kehrt Dance on the Pier zu seinem 27. Jubiläum mit preisgekrönten DJs und den weltweit längsten LGBT Feuerwerk am Hudson River zurück. Das Event, das von 15.00 bis 22.00 Uhr stattfindet, bildet den offiziellen Abschluss der NYC Pride Events. Tickets sind online verfügbar.

Bronx 

Der Präsident des Stadtteils Bronx, Ruben Diaz Junior, wird gemeinsam mit Boogie Down Pride und Brainpower am Donnerstag, den 20. Juni 2013 um 18.00 Uhr, die dritte jährlich stattfindende Bronx LGBT Allies Award Ceremony bei der Rotunda am 851 Grand Concourse austragen. Bei der Veranstaltung werden Menschen geehrt, die einen positiven Beitrag zu der LGBT Gemeinschaft in der Bronx geleistet haben. Mehr Informationen finden Sie auf bronxboropres.nyc.gov/.

Brooklyn 

Der beliebteste Stadtteil New Yorks feiert den Gay Pride mit Veranstaltungen am Samstag, den 08. Juni. Der Brooklyn Pride 2013 beinhaltet den 16ten alljährlich stattfindenden Brooklyn Pride LGBT 5K Run durch den historischen Prospect Park. Interessenten müssen sich vorab auf nycruns.com anmelden (die Plätze sind auf 500 Teilnehmer begrenzt). Die Läufer können ab 08.00 Uhr antreten, das Rennen beginnt um 10.00 Uhr.

Am 08. Juni können Besucher und Einheimische von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr ebenfalls an dem Brooklyn Pride Festival teilnehmen, das an einem neuen Standort in der Fifth Avenue zwischen der dritten und neunten Straße ausgetragen wird. Das diesjährige Festival beinhaltet zwei Etappen für einheimische Künstler und LGBT- freundliche Sportmannschaften, die hinter dem Old Stone House am J.J. Byrne Park spielen werden.

Um 19.30 Uhr beginnt die Brooklyn Pride Parade in einer neuen Örtlichkeit am Sterling Place, zieht weiter entlang der Fifth Avenue und endet in der Ninth Street.

Mehr Information finden Sie auf brooklynpride.org.

Queens 

Am Sonntag, den 02. Juni, veranstaltet Queens Pride sein Parade and Multicultural Festival von mittags bis 18.00 Uhr abends in Jackson Heights. Das Thema der Queens Pride, die sich für LGBT bezogene Themen einsetzt, lautet dieses Jahr “Equality. Everyday. Everyone.” Der Umzug startet mittags in der 85th Street und 37th Avenue und folgt der 37th Avenue bis hin zur 75th Street. Das Festival, das ebenfalls mittags beginnt, wird bis um 18.00 Uhr in der 37th Road zwischen der 74th und 77th Street stattfinden. Teilnehmer der Parade haben die Möglichkeit “Queenie Awards” zu gewinnen, die für den besten Einsatz von Farbe bis hin zur besten Drag-Aufführung vergeben werden.

Auf queenspride.org. erhalten Sie weitere Informationen und können sich für die Veranstaltungen registrieren.

Staten Island 

Das LGBT-Gemeindezentrum in Staten Island veranstaltet am Samstag, den 01. Juni, von mittags bis 17.00 Uhr das LGBT Pride Parade & Festival 2013 in dem Viertel St. George. Die Parade beginnt mittags in der Central Avenue bei der Slosson Terrace und endet im Tompkinsville Park, in dem bis 17.00 Uhr LGBT-freundliche Unterhaltungsangebote, Vergnügungen und Verkaufsstände geboten werden.

Auf silgbtcenter.org oder facebook.com/statenislandparade erhalten Sie weitere Informationen und können sich für die Veranstaltungen registrieren.

About NYC & Company: 

NYC & Company ist die offizielle Marketing- und Tourismus-Organisation der Stadt New York City. Sie ist für den Ausbau des Tourismus, die wirtschaftliche Entwicklung der fünf Stadtbezirke und die Pflege des positiven Images der Stadt weltweit zuständig. Weitere Informationen finden Sie auf visit nycgo.com